Gnade und Segen

Veröffentlicht in: Betrachtung/Meditation | 0

Segen ist ein Geschehen, nahe verwandt dem

was wir „Gnade“ nennen. Denn man kann Segen

nicht machen, man kann ihn nur empfangen und

vielleicht auch weitergeben. Aber er entzieht sich

aller Planung. Er kommt oder er kommt nicht, wie

der Regen über ein Feld kommt oder nicht kommt.

 

Jörg Zink

 

Quelle: Einkehr für die Seele – St. Benno-Verlag, Leipzig