Österreich: Kreuzwegstationen zerstört

Ein unbekannter Täter zerstörte bei den Kreuzwegstationen der Piaristenkirche in Krems eine etwa 200 Kilo schwere Christusfigur aus Sandstein. Dies geschah bereits einmal vor etwa neun Jahren. Damals wurde der Täter gefasst und verurteilt. Der Schaden betrug 6.700 Euro. 

discriminated Christians(Klicken Sie hier)

Das konnte die bislang unbekannten Täter nicht davon abhalten, so schreibt die österreichische Zeitung Neon.at, die 200 Kilo schwere Figur „Christus am Ölberg“ aus dem Jahr 1640 in der Nacht zum 29. August erneut von ihrem Sockel zu stoßen. 

 

bannerHilfeIrak2(Klicken Sie hier)


Quelle: Observatory on Intolerance and Discrimination against Christians

 

 

 

 

 

 

Fatima Online Katalog