Glückseligkeit

Veröffentlicht in: Allgemein, Betrachtung/Meditation | 0

Auch unser irdisches Leben hat seinen Reiz wegen
einer ganz eigenartigen Schönheit und wegen seiner
Harmonie mit all dem schönen auf Erden. Auch die
Freundschaft unter Menschen mit ihrem Liebesband
ist süß, da sie die Herzen eint.

Ist es nicht Glückseligkeit, Söhne zu haben ohne
Tadel, schmucke Töchter, strotzendes Vieh, keinen Riss
in der Wand, kein Loch in der Hecke; nicht Aufruhr
und Lärm auf den Straßen, sondern Ruhe, Friede,
Überfluss, die Fülle der Dinge in den Häusern, in den
Städten?

Ist das nicht Glückseligkeit? Müssen wir davor fliehen?

Nein!

Hl. Augustinus

Quelle: Einkehr für die Seele – St. Benno-Verlag, Leipzig

 

 

 

 

 

 

Das Buch des Adels