Zum Fest der Aufnahme Marias

Eingetragen bei: Lehre der Kirche, Maria, Mariologie | 0

Wer ist jene, die hervorgeht wie die aufsteigende Morgenröte, schön wie der Mond, erlesen wie die Sonne, furchtbar wie ein geordnetes Heerlager? (Hld 6,9). Zeuxis malte ein wunderbares Bild, von dem er sagte, es sei „mehr Bewunderung als Nachbildung“. So … Weiter

Maria Schnee – 5. August

Eingetragen bei: Maria, Mariologie, Tagesheilige | 0

Fest Unserer Lieben Frau Maria zum Schnee. Es ist der Tag vom Kirchweihfest der größten und berühmtesten Marienkirche zu Rom: S. Maria Maggiore auf dem Esquilin. In ihr wird ein Teil der Krippe verehrt, Hier findet sich das uralte Gnadenbild … Weiter

Johannes der Täufer, Vorbild der Verehrer Mariens

Eingetragen bei: Mariologie | 0

Der hl. Ludwig erinnert noch an eine weitere Textstelle des Evangeliums: Maria erwirkt ihr erstes Gnadenwunder an Johannes dem Täufer. Es ist ein sehr bedeutendes Ereignis. Als Maria ihe Base Elisabeth begrüßte, hüpfte vor Freude der Vorläufer des Messias im … Weiter

Die unversöhnliche Feindschaft zwischen Maria und dem Teufel

In seinem berühmtesten Werk, der Abhandlung von der wahren Andacht zur allerseligsten Jungfrau Maria, lehrt uns der hl. Ludwig Grignion von Montfort:   „Nur einmal hat Gott eine Feindschaft und zwar eine unversöhnliche Feindschaft gestiftete, welche fortdauern, ja sogar zunehmen … Weiter